Eintrag Nr. 1482

„Für Triage nach Impfstatus.“

„ [...] Impfpflicht für ältere Personen und eine Triage nach Impfstatus – bisher haben sich Politikerinnen und Politiker gescheut, dies zu fordern. Jetzt spricht sich Mitte-Nationalrätin Ruth Humbel dafür aus. Angesprochen auf die drohenden Massnahmen sagte sie in der SRF-Samstagsrundschau: «Wir müssen Shutdowns nach Möglichkeit verhindern. Denn wenn man sieht, dass der kleine Teil der Ungeimpften uns jetzt wieder in diese Situation zwingt, muss man jetzt einmal die Geimpften und Genesenen ernster nehmen. Diese haben massive Einschränkungen der Freiheit, um eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern, die von Ungeimpften verursacht wird.»

Humbel fordert eine Impfpflicht für über 65-Jährige, und dass Personen, die sich nicht impfen lassen wollen, mittels Patientenverfügung auf Intensivbehandlung verzichten.

«Man muss jetzt einmal die Geimpften und Genesenen ernster nehmen.» [...]

Man müsste jetzt der Ärzteschaft und den Spitälern das Signal geben, dass die Triage-Kriterien anders gehandhabt werden können, sagt Bäumle. «Dass ein ungeimpfter Jüngerer wegen der besseren Überlebenschancen nicht mehr unbedingt Vorrang hat, auch weil Covid-Patienten die Intensivbetten oft viel länger belegen. Das muss man kommunizieren, auch gegenüber der Bevölkerung.»

SVP-Nationalrätin Verena Herzog befürwortet wie Ruth Humbel eine Impfpflicht – nicht nur für über 65-Jährige, sondern auch für das Gesundheitspersonal. Und sie ist ebenfalls der Ansicht, dass Ungeimpfte im Spital hinten anstehen müssen. Und zwar dann, wenn «eine Pattsituation» entsteht. Dann solle der Impfstatus massgebend sein. Denn es könne nicht sein, dass ein Geimpfter, welcher seine Verantwortung für die Gesellschaft wahrgenommen habe, zugunsten eines Ungeimpften auf eine lebensnotwendige Behandlung verzichten müsse. [...] "

 

Unterstützung

Diese Webseite ist ein Privatprojekt ohne finanzielle Interessen. Dennoch kostet der Betrieb Geld. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie hier per Paypal spenden. Vielen Dank!